Annette Maurer
Main Page
Contact

Personal Information
Curriculum Vitae

Present/Previous Employments
Alpha CRC
Agilent Technologies
Sail Labs (MT technology now in the hands of Lucy Software)
Fachhochschule Konstanz

Fachhochschule Konstanz
Studiengang Angewandte Weltwirtschaftssprachen AS, 2. Semester WS 1999/2000

Chinesische Textverarbeitung

Diese Seite wird parallel zum Fortschreiten in obengenanntem Kurs aktualisiert, um den Studierenden die Moeglichkeit zum autonomen Lernen und Wiederholen zu bieten. Durch die Veroeffentlichung im Internet erhoffe ich mir darueber hinaus einen Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Interessierten. ueber Anregungen und Kritik wuerde ich mich freuen. 

Annette Maurer
Stand: 17.01.2000



Inhaltsverzeichnis
 
 
China und Chinesisch im Internet Chinesische Textverarbeitung mit Uebungen


Allgemeines zur Verwendung von Suchmaschinen

1. Sprachen im Internet

Informationen auf dem Internet liegen bisher zu einem grossen Prozentsatz (weit ueber 50%) in englischer Sprache vor. Allerdings holen die anderen Sprachen im Internet auf.

In Asien, insbesondere aber auch innerhalb der VR China wächst das Internet, die Anzahl der Provider und die der User sehr schnell. In genaue Zahlen lässt sich das schwer ausdruecken. Da Internet- und E-Mail-Anschluesse in der VR China oft fuer eine Vielzahl an Benutzern eingerichtet werden. Fuer 1999 wurde im ZDF-Auslandsjournal im März 1999 die Zahl von 2,1 Mio. Usern genannt, im Juli 1999 kursierte eine Zahl um die 4 Mio. User. Diese Zahlen sind aber hoechstwahrscheinlich aus den o.g. Gruenden weitaus zu tief geschätzt.
 

2. Sinnvolle Suche mit Suchmaschinen

Es gibt einerseits internationale Suchmaschinen, die ihre Dienste in mehreren Sprachen (auch Chinesisch) anbieten. Andererseits gibt es speziell chinesischsprachige Suchmaschinen, die auf Internetseiten aus dem chinesischen Sprachraum spezialisiert sind. Letztere nehmen seit ca. 1-2 Jahren an Anzahl und Qualität auffallend zu.

Fuer die Auswahl von sinnvollen Suchbegriffen muß das Folgende beachtet werden:

- Es muessen nicht unbedingt ganze Woerter sein: Z.B. wenn man etwas mit "Calligraphy" suchen will, sollte man "callig" eingeben, um auch Dokumente mit den Stichwoertern "calligraphical", "calligrapher" oder auch z.B. franzoesischsprachige Dokumente unter "calligraphie" gefunden werden koennen.

- Das Ziel beim Verwenden von Suchmaschinen besteht darin, eine Auswahl an Internetseiten zu einem bestimmten Thema zu erhalten. Wenn nur ein einzelner Suchbegriff eingegeben wird, kann die Suche zu unscharf werden. D.h. man bekommt eine viel groessere Auswahl an Internetseiten, als man bewältigen kann. Deswegen gibt es bei den Suchmaschinen die Moeglichkeit mehrere Suchbegriffe verknuepft einzugeben.

Mit dem Operator "AND" oder "+" wird angezeigt, daß die verknuepften Begriffe alle in der gesuchten Seite vorkommen sollen. z.B.: "China AND Business AND Stockmarket" ist genauer als "China AND Business"

Mit dem Operator "OR" kann man zwei synonyme Bezeichnungen oder auch Uebersetzungen von Suchbegriffen eingeben. z.B. "Chinese OR Sinologie"

Mit dem Operator "-" kann man Suchprozesse der Art "A und NICHT B" durchfuehren. Z.B.: "chines - machine". 

Man kann aber auch längere "Search Strings" (Fachbezeichnungen, Eigennamen) eingeben und in der Suchmaschine die Suchoption "as a phrase" ankreuzen bzw. mit Anfuehrungszeichen markieren. 
  Die hier angefuehrten Suchoptionen sind bei weitem nicht vollstaendig, reichen aber fuer unsere Zwecke zunächst aus. 
 
 


Chinesisch Lesen im Internet ohne chinesische Software

Seit ca. einem Jahr ist die Verwendung des Unicode zur Codierung von chinesischsprachigen Seiten (GBK fuer Kurzzeichen bzw. BIG 5 Plus fuer Langzeichen) im Internet sehr stark verbreitet. Zur Codierung der Schriftzeichen lesen Sie hier

Zum Lesen dieser Seiten braucht man sogenannte Truetype Fonts, mit hilfe derer die Schriftzeichen auf dem Bildschirm/auf dem Ppierausdruck dargestellt werden koennen. Solche Fonts gibt es zum unentgeltlichen Herunterladen z.B. von Microsoft "MS Song" oder "MS Hei" fuer erweiterten GB-Code und "Liu Ming" fuer erweiterten BIG5-Code. Weitere Informationen zu Downloads u.a. hier: How to View Chinese/Japanese/Korean HTML with Netscape 

Nach Download und Installation der Fonts (Achtung:  Diese Dateien sind zu gross, um sie auf Diskette herunterzuladen!) muessen in Netscape 4.0 und hoeher unter "Preferences - Fonts" die chinesischen Fonts der entsprechenden Codierung zugeordnet werden, und zwar sowohl fuer "variable width font" als auch fuer "fixed width font". Zum Schluß mit OK bestätigen. 

Ist dies alles gemacht, koennen die meisten chinesischsprachigen Internetseiten vom Browser (bei uns Netscape Navigator) automatisch als solche erkannt und dargestellt werden, ohne daß hierzu ein "Enabler" fuer Chinesisch (wie z.B. Chinese Star) notwendig wäre. 
 


Downlaod von Demos, Free-/Shareware und Fonts

Auf den Homepages von Softwareanbietern gibt es meist kostenfreie [U+201e]Downloads", man unterscheidet hierbei [U+201e]Shareware" (nur Teile eines kommerziellen Programms) und [U+201e]Freeware" (Programme, die grundsätzlich umsonst zu haben sind). Weiterhin gibt es auch freie Demoversionen von kommerziellen Programmen.

Schritte beim Download
 

  1. Gewuenschte Datei anklicken und gewuenschtes Verzeichnis auswählen (bei uns Laufwerk d: oder a:)
  2. Die heruntergeladene Datei liegt meist in der Form *.zip (komprimierte Datei, dekomprimierbar z.B. mit WINZIP) oder *.exe (Anwendungsdatei, durch die die benoetigten Dateien "ausgepackt" werden) vor.
  3. Dekomprimieren ("Auspacken") der *.zip-/*.exe-Datei in einem Verzeichnis, in dem genuegend Platz ist, also nicht a:. Ergebnis der Dekomprimierung sind eine Reihe von Programmdateien, die fuer die Installation des Programms benoetigt werden.
  4. Installation (in ein gewuenschtes Programmverzeichnis) mit Setup-Datei.
  • Bemerkung: Schritt 4. koennen wir nicht gemeinsam im Unterricht durchfuehren, da wir auf dem Laufwerk d:  - auf den Rechnern des Computerraums WS - keine Rechte fuer die Installation von Programmen haben und im Laufwerk a: kein Platz ist. Man kann jedoch die komprimierte Datei oder die dekomprimierten Programmdateien auf Diskette(n) speichern, zu Hause auf den Rechner kopieren und dort auspacken und das Programm installieren.
Tip: Mit der "Backup"-Funktion von WINZIP 7.0 (Download WINZIP 7.0) kann man Dateien, die zu groß sind fuer eine Diskette (also > 1,2 MB) in mehreren Paketen auf mehrere Disketten verteilen. Zuhause beim Ueberspielen der "Pakete" kann man dann wieder eine Datei daraus machen und diese wie oben angegeben "auspacken". 
 

Allgemeines zu Chinesischen Textverarbeitungsprogrammen

1.    Programmebenen bei Windows 

  • Server, z.B. Windows NT (auch Host genannt)
  • Client mit Betriebssystem, z.B. Windows 3.11, Windows 95, Windows 98 (oder auch Windows NT, wie in unserem Fall)
  • Anwendungsprogramme (installiert auf Server oder Client)
  • [U+201e]Enabler", die im Hintergrund verschiedener Anwendungsprogramme laufen koennen.


Inzwischen gibt es auf all diesen Ebenen chinesischsprachige Loesungen. Da wir aber meist mit deutscher Software zu arbeiten haben und Chinesisch nur optional brauchen, verwenden  wir in Deutschland Programme der Ebene 3 oder 4 
 

2.    Verschiedene Typen von chinesischen Textverarbeitungsprogrammen 

  • zunächst DOS-Programme wie NJStar, die abgeschlossene Editoren darstellen.
  • dann Windows-kompatible Programme als Editoren oder als Programme, die im Hintergrund laufen. (NJStar 4.0, CSTAR, Twinbridge) Frueher und auch jetzt noch teilweise Probleme bei Mischtext mit deutschen Sonderzeichen.


3.    Die am weitesten verbreiteten Codierungen chinesischer Schriftzeichen 

  • GB 2312 (Guo2jia1 Biao1zhun3 ¹ú¼Ò±ê×¼ = "Staatliche Norm" der Volksrepublik China)

  • Dieser Code enthält knapp 7000 Schriftzeichen (Kurzzeichen) 
  • BIG 5 (Da4 wu3 ma3 ´óÎåÂë = Codierungsnorm in Taiwan und Hong Kong)

  • Dieser Code enthält Langzeichen (mehr als GB 2312) 
  • GBK (GB13000), erweiterter GB Code (UNICODE)

  • Dieser Code enthält ca. 21000 Schriftzeichen inkl. Schriftzeichen aus Big5, so daß mit entsprechenden Fonts Lang- und Kurzzeichen im selben Dokument dargestellt und gedruckt werden koennen. 
  • BIG 5 Plus, erweiterter BIG 5 Code (UNICODE)
Weitere Informationen zu Chinesisch und Unicode finden Sie in der Rubrik C-Tools and Software (C-Character Encoding & Decoding) bei den Bookmarks. 
 
Adressierung von chinesischen Briefen

Die Adressierung geht genau umgekehrt wie z.B. in Deutschland. (Der Name der Empfängerin ist frei erfunden) 
 
 


510275 广东市,新港路 135号,中山大学 蒲圆区 600楼 300宅
陈海燕 收


100081 北京市,北京外国语大学,英文系

Uebersetzt: 

To: 
Ms. Chen Haiyan 
Building  600, App. 300, Puyuan Campus 
Zhongshan University 
135 Xingang Road (West) 
Guangzhou 510275 

From: 
English Department 
Beijing Foreign Studies University 
Beijing 100081 

Auf dem Briefumschlag steht die Adresse des Absenders unten rechts, die des Adressaten oben links (ebenfalls genau umgekehrt wie in Deutschland). Bei internationaler Post werden jedoch auch die international ueblichen Konventionen akzeptiert, wie in der englischsprachigen Addressierung oben. 


Allgemeine Konventionen in chinesischen Briefen
 

Authentischer Brief an CiTaL (Name des Absenders geändert) zur Terminabsprache. Wir beachten zunächst nur die eingefärbten Stellen: 
 


毛安娜小姐:
您好!衷心欢迎您和 Thomassen 教授对我们研究所访问
对于您上次题到的5月21日的日程安排你们对清华大学的
访问时间是否可以延迟到下午2:00 ?
5月21日上午,我们希望能邀请 Thomassen 教授就他感兴趣的话题给我们的师生作一次讲座,语言学、术语学的内容都很欢迎,
不知你们的意见如何?
祝你们中国之行愉快!

王力明
1997年5月2日

Pinyin-Version:


Mao2 An1na4 xiao3jie3:
    Nin2 hao3!Zhong1xin1 huan1ying2 nin2 he2 Thomassen jiao4shou4 dui4 wo3men2 yan2jiu1suo3 fang3wen4.
    Dui4yu2 nin2 shang4 ci4 ti2dao4 de 5 yue4 21 ri4 de ri4cheng2 an1pai2, ni3men2 dui4 Qing1hua2 Da4xue2 de fang3wen4 shi2jian1 shi4fou3 ke3yi3 yan2chi2 dao4 xia4wu3 2:00?
    5 yue4 21 ri4 shang4wu3£¬wo3men2 xi1wang4 neng2 yao1qing3 Thomassen jiao4shou4 jiu4 ta1 gan3 xing4qu4 de hua4 ti2 gei3 wo3men2 de shi1sheng1 zuo4 yi1 ci4 jiang3zuo4£¬yu3yan2xue2¡¢ shu4yu3xue2 de nei4rong2 dou1 hen3 huan1ying2, bu4 zhi1 ni3men2 de yi4jian4 ru2he2?

           Zhu4 nin2 Zhong1guo2 zhi hang2 yu2kuai4!

           Wang Liming
                   1997 nian2 5 yue4 2 ri4

Deutsche Uebersetzung

                                                                     2. Mai 1997
 

Sehr geehrte Frau Maurer,

 Wir heissen Sie und Herrn Prof. Thomassen herzlich zu einem Besuch unseres Instituts willkommen.

 Zu dem in Ihrem letzten Brief erwähnten Zeitplan fuer den 21. Mai wuerden wir gerne von Ihnen erfahren, ob Sie
Ihren Besuch bei der Tsinghua Universität nicht auf 14 Uhr verschieben koennten.

 Fuer den Vormittag des 21. Mai hoffen wir, Herrn Prof. Thomassen - falls er Interesse hat - zu einem Vortrag
fuer die Lehrenden und Studierenden unseres Instituts einzuladen. Die Themengebiete Sprachwissenschaft und Terminologie
sind uns beide sehr willkommen. Fuer eine kurze Mitteilung, wie Sie zu unserem Vorschlag stehen, wäre ich Ihnen sehr dankbar
und verbleibe

mit besten Wuenschen fuer Ihre Chinareise

Ihr
Wang Liming


 
 

Anrede:
Offiziell; typisch fuer die Kommunikation mit hoechstens Gleichgestellten. Gegenueber Hoehergestellten wäre z. B.
尊敬的李先生:您好!

Formatierung:
Satzzeichen, Einrueckungen bei neuen Absätzen,  Unterschrift stärker eingerueckt als die Absätze,  Datumsangabe (Jahr/Monat/Tag) 

Uebung: Verfassen eines kurzen Briefes zur Verabredung unter Verwendung der typischen Formatierungen und Formulierungen. 
 




Chinesische Visitenkarten

Die folgenden Beispiele chinesischsprachiger Visitenkarten enthalten zwei typische Beispiele aus China (mit typischen Formatierungen, Bezeichnungen) und zwei weiteren Beispielen fuer die (gelungene) Uebertragung  deutscher Visitenkarten ins Chinesische. Die Personennamen wurden aus Datenschutzgruenden unkenntlich gemacht. 

Bild in Großansicht

ACHTUNG: Titel und akad. Grade im Chinesischen immer NACH dem Namen (und in kleinerem Schriftgrad) 

Uebung: Entwurf eigener chinesischsprachiger Visitenkarten unter Verwendung der Funktion Extras/Umschläge-Etiketten in WINWORD und CSTAR. 
 




Chinesischer Lebenslauf

Auch im Chinesischen gibt es verschiedene Gestaltungsmoeglichkeiten fuer Lebensläufe. Das folgende Muster fanden chinesische Muttersprachler vergleichsweise ansprechend. Typisch fuer alle Muster: Ein Foto wird nur auf Aufforderung mit der Bewerbung mitgeschickt - und auch dann NICHT auf den Lebenslauf geklebt. 

1. Allgemeine Formatierungen (XYZ = unveränderliche Form; [xyz] = individueller Inhalt) 
 
 

个人简历(ge4ren2 jian3li4)

姓名 (xing4ming2)[Name]
出生日期 (chu1sheng1 ri4qi1)[Geburtsdatum]
出生地点 (chu1sheng1 di4dian3)[Geburtsort]
国籍 (guo2ji2)[Nationalitaet]
通信地址 (tong1xin4 di4zhi3) [Adresse]
电话 (dian4hua4) [Telephonnummer]
传真 (chuan2zhen1) [Faxnummer]
电子邮件(dian4zi you2jian4) [E-Mail]


应聘职位 (ying1pin4 zhi2wei4) [Angestrebte Position]


z.B.:我想申请贵公司的实习机会
Wo3 xiang3 shen1qing3 gui4 gong1si1 de shi2xi2 ji1hui4.
(Ich moechte mich bei der "teuren" Firma um einen Praktikumsplatz bewerben." = Bewerbung um einen Praktikumsplatz)

工作经历 (gong1zuo4 jing1li4; Arbeitserfahrung)

    [Name der Firma bzw. Institution]  [Stadt, Land]               19xx - 19xx 
        [Stellung/ Funktion] 
        [Aufgaben, Details ueber Auszeichnungen, Erfolge] 



教育 (jiao4yu4; Ausbildung)

    [Name der Firma bzw. Institution]  [Stadt, Land]               19xx - 19xx 
        [Erreichter Abschluß und Fachgebiet] 
        [Aufgaben, Details ueber Auszeichnungen, Erfolge] 



推荐 (tui1jian4; Referenzen)

    [Relevante Informationen hier einfuegen] 



志愿人员经历 (zhi4yuan4 ren2yuan2 jing1li4; Ehrenamtliche Taetigkeiten)

    [Relevante Informationen hier einfuegen] 



语言 (yu3yan2; Sprachen)

    [Relevante Informationen hier einfuegen] 



奖励 (jiang3li4; Auszeichnungen)

    [Relevante Informationen hier einfuegen] 
 


 



Vokabular zur chinesischen Textverarbeitung

1. Computer-Arbeitsplatz
2. Wichtigste Termini aus CStar
3. Brief - Adressierung
4. Brief - Allgemeine Konventionen
5. Chinesische Visitenkarten
6. Chinesischer Lebenslauf

1. Computer-Arbeitsplatz
 
计算机 ji4suan4ji1 "Rechenmaschine" Computer (...机 steht fuer Maschinen und Geräte; im Deutschen  oft wiedergegeben mit ...er)
打印机 da3yin4ji1 Drucker
显示器 xian3shi4qi4 Bildschirm (...器 steht fuer Geräte und Instrumente)
屏幕 ping2mu4 Bildschirm, Monitor
键盘 jian4pan2 Tastatur, Keyboard (wortwoertlich)
鼠标 shu3biao1 "Maus-Zeiger" Maus

 

2. Wichtigste Termini aus CStar
 
输入 shu1ru4 eingeben, Eingabe
输入法 shu1ru4fa3 Eingabemethode (...法 ....fa3 Methode, Art und Weise)
输出 shu1chu1 ausgeben/Ausgabe
拼音 pin1yin1 Pinyin
新全拼 xin1 quan2 pin1 "neues-ganzes-Pinyin": Eingabeverfahren bei CStar fuer zusammenhängende Pinyin-Eingabe
双拼 shuang1 pin1 "paarweise-Pinyin": Eingabeverfahren bei CStar, bei der grundsätzlich Binome zur Auswahl geboten werden
西文 xi1 wen2 "westliche Schrift"
简体字 jian3ti3zi4 Kurzzeichen (Simplified Characters)
繁体字 fan2ti3zi4 Langzeichen (Traditional Characters)
退出 tui4chu1 schließen
确定 que4ding4 bestätigen (OK)
取消 qu3xiao1 Abbruch (cancel)

  3. Brief - Adressierung
 
邮(政)编(码) you2(zheng4) bian1(ma3) Postleitzahl
qu1 Bezirk (District), in Hochschulen auch Campus
lou2 Gebäude
zhai2 Wohnung, Appartement
shou1 Empfänger
航空 hang2kong1 mit Luftpost
挂号 gua4hao4 per Einschreiben
包裹 bao1guo3 Päckchen, Paket

  4. Brief - Allgemeine Konventionen
 
尊敬的(王老师) zun1jing4 de (Wang lao3shi1) respektvolle Anrede im Brief (insbesondere bei Hoehergestellten angebracht)
衷心 zhong1xin1 herzlich, aus ganzem Herzen
访问 fang3wen4 (offizieller) Besuch
对于 + Nomen dui4yu2 + Nomen was ... angeht
日程 ri4cheng2 Tages- Zeitplan
安排 an1pai2 Planung, Organisation, Arrangement (oft auch: 日程安排)
是否+ Verb shi4 fou3 (hoefliche Anfrage,) ob ... (schriftspr.)
延迟 + Zeitangabe yan2chi2 (auf) ... verschieben
不知 bu4 zhi1 nicht wissen (schriftspr.)
意见 yi4jian Ansicht, Meinung 
如何 ru2he2 (hoefliche Anfrage,) wie ... (schriftspr.)
不知你们的意见如何? bu4 zhi1 ni3men2 de yi4jian ru2he2? Fuer eine kurze Mitteilung, wie Sie hierueber denken, wäre ich Ihnen sehr verbunden.
zhu4 jmd. etw. wuenschen (beschließt jeden Brief)
hang2 Reise (schriftspr.)
祝您中国之行愉快 zhu4 nin2 Zhong1guo2 zhi hang2 yu2kuai4! Alles Gute fuer Ihre Chinareise!

 
 
 

5. Chinesische Visitenkarten
主任 zhu3ren4 Direktor
fu4... stellvertretender ..../Vize....
...zhang3 Leiter, Vorsitzender
副教授 fu4 jiao4shou4 außerordentlicher Professor
出版社 chu1ban3she4 Verlag
(副)社长 (fu4) she4zhang3 (stellvertr.) Verlagsleiter
硕士 shuo4shi4 M.A., Diplom..
博士 bo2shi4 Dr.
(硕士)工程师 (shuo4shi4) gong1cheng2shi1 (Dipl.-)Ingenieur
有限公司 you3xian4 gong1si1 GmbH (Ltd.)
市场 shi4chang3 Markt, Marketing
销售 xiao1shou4 Verkauf, Absatz, Sales
经理 jing1li3 Direktor, Geschäftsfuehrer, 
Manager
市场、销售经理 shi4chang3、xiao1shou4 jing1li3 Director Marketing & Sales
科研 ke1 yan2 wissenschaftlich, Wissenschaft und Forschung (von 科学 ke1xue2 Wissenschaft + 研究 yan2jiu1 Forschung)
负责人 fu4ze2 ren2 Verantwortlicher, Referent
科研负责人 ke1yan2 fu4ze2ren2 Wissenschaftlicher Referent
通信地址 tong1xin4 di4zhi3 Briefadresse
传真 chuan2zhen1 Fax
电话 dian4hua4 Telephon
宅电 zhai2 dian4 Privattelephon (von 宅 zhai2 Wohnung, Appartement + 电 aus 电话)
邮政编码
邮编
you2zheng4 bian1ma3
you2bian1
Postleitzahl
电子邮件 dian4zi you2jian4 E-Mail (Schreiben)
电子信箱 dian4zi xin4xiang1 E-Mail (“Briefkasten")
康斯坦茨 Kang1si1tan3ci2 Konstanz
工业 gong1ye4 Ingenieurwesen
技术 ji4shu4 Technik
康斯坦茨工业技术大学 Kang1si1tan3ci2 Gong1ye4 Ji4shu4 Da4xue2 FH Konstanz
...系 ...xi4 Abteilung, Fakultät
对华经贸学 dui4 hua2 jing1mao4xue2 (Studiengang) "Angewandte Weltwirtschaftssprachen"
对华经贸学系 dui4 hua2 jing1mao4xue2xi4 Abteilung "Angewandte Weltwirtschaftssprachen"

 
 


6. Chinesischer Lebenslauf
 
 
个人简历 ge4ren2 jian3li4 Lebenslauf
应聘职位 ying1 pin4 zhi2wei4 angestrebte Position
职位 zhi2wei4 Stellung, Position
工作经历 gong1zuo4 jing1li4 Arbeitserfahrung
申请 shen1qing3 beantragen
贵公司 gui4 gong1si1 "teure Firma", entspricht "in Ihrem Hause" etc.
实习 shi2xi2 Praktikum
机会 ji1hui4 Gelegenheit, Moeglichkeit
经历 jing1li4 Erfahrung
教育 jiao4yu4 Ausbildung
推荐 tui1jian4 Empfehlungen, Referenzen
志愿人员经历 zhi4yuan4 ren2yuan2 jing1li4 Erfahrung aus ehrenamtlicher Tätigkeit
志愿 zhi4yuan4 Wille, Wunsch, freiwillig
人员 ren2yuan2 Personal; Mitarbeiter
语言 yu3yan2 Sprachen
奖励 jiang3li4 Auszeichnungen ("Awards")

Anforderungen fuer das Abfassen der Referate
 
  1. Gegliedert nach gefundenen Homepages, die nach Ansicht der jeweiligen Referenten vergleichsweise viele bzw. interessante Informationen zum vorgegebenen Thema bieten.
  2. Pro Person 2 verschiedene Homepages, d.h. die Hauptadressen (direkt nach ...www.) muessen verschieden sein
  3. Pro Homepage ca. 1-2 DIN A4 Seiten in Arial (Schriftgrad 11) mit folgender Struktur: